Abgeltungssteuer: Jetzt noch die Weichen stellen

Was tun gegen Abgeltungsteuer? Und wenn was tun - wie es am günstigsten? Fragen zur Abgeltungssteuer gibt es viele, passende Antworten leider nicht immer. Hier (hoffentlich) schon.

0 0 0 0 0

29. 08. 2008|Aus der Wirtschaft|

Sparfreudige Deutsche

Die Altersvorsorge ist eines der wichtigsten Sparziele der Deutschen. Zumindest hat das der Bundesverband Deutscher Banken herausgefunden und sieht Deutsche damit weit in Führung vor anderen Industrienationen.

0 0 0 0 0

28. 08. 2008|Finanz Ticker|

Mit Wohn-Riester ins Eigenheim

Nun ist es beschlossene Sache: Bauherren und Wohnungskäufer können künftig ihr angespartes Vermögen aus einem Riester-Vertrag als Eigenkapital verwenden. Zusätzlich gewährt ihnen der Staat für die Tilgung ihres Darlehens die gleichen Zulagen und Steuervorteile wie für einen klassischen Riester-Vertrag. Dabei dürfen die Riester-Zulagen sogar für die Tilgung des Immobilienkredits verwendet werden. Unter dem Namen „Wohn-Riester“ [...]

26. 08. 2008|Vorsorge|

Abgeltungssteuer – noch immer unzureichend bekannt

Die Abgeltungssteuer kommt. Und das schon in wenigen Monaten. Informationen zur neuen Steuer findet man mittlerweile fast überall. Dennoch sind die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Nürnberger Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zu diesem Thema ernüchternd. So fühlt sich auch wenige Monate vor deren Einführung noch immer ein Großteil der Anleger nicht oder nur unzureichend über [...]

22. 08. 2008|Fonds News|

DWS weitet Altersvorsorgegeschäft mit Fondsprodukt für die Rürup-Rente aus

DWS BasisRente Premium heisst das neue Altersvorsorge Angebot von DWS. Nach dem erfolgreichen Start der Riester-Rente DWS RiesterRente Premium (Testsieger Focus Money) soll es jetzt auch ein passendes Vorsorge Angebot für Selbstständige und Freiberufler geben. Die als Rürup-Rente bekannt gewordene Basis-Rente gibt es dann im Herbst 2008 auch von DWS.

0 0 0 0 0

21. 08. 2008|Vorsorge|

Interesse an Riester-Rente steigt weiter an

Die Riester-Rente wird immer beliebter. Knapp 12 Millionen Menschen haben sich bislang für das Produkt entschieden. Allein seit Mai dieses Jahres wurden rund 500.000 neue Riester-Rente-Verträge abgeschlossen. Für viele ist das private Altersvorsorgeprodukt ein wichtiges Element, um die Zeit nach der Erwerbstätigkeit zusätzlich finanziell abzusichern. Höhere staatliche Zulagen machen das Altersvorsorgeprodukt noch lukrativer Die Riester-Rente vereint gleich mehrere attraktive Vorzüge: Als zertifiziertes Produkt sind alle eingezahlten Altersvorsorgebeiträge inklusive der gut geschriebenen Zulagen zu Rentenbeginn gewährleistet. Daneben gewährt der Staat steuerliche Vergünstigungen durch den Sonderausgabenabzug sowie einen Steuerstundungseffekt aufgrund der nachgelagerten Besteuerung. Besonders schmackhaft ist das Altersvorsorgeprodukt aber nicht zuletzt wegen seiner staatlichen Riester-Rente Zulagen, die ab diesem Jahr sogar kräftig angehoben wurden. So gibt es für Sparer der Riester-Rente die Grundzulage in Höhe von 154 EUR. Hinzu kommt für jedes kindergeldberechtigte Kind die Kinderzulage in Höhe von 185 EUR. Für Kinder, die in 2008 geboren werden, beträgt die Förderung sogar stattliche 300 EUR pro Jahr. Zudem erhalten junge Leute, die sich erstmalig für einen Riester-Rente-Vertrag entscheiden, nicht nur die staatliche Riester Rente Förderung, sondern zusätzlich einen einmaligen Bonus in Höhe von 200 EUR gezahlt. Hierfür muss der Sparer am 1. Januar des Jahres, in dem der Vertrag abgeschlossen wird, allerdings jünger als 25 Jahre sein. Wer die vollen Zulagen erhalten möchte, zahlt den Mindestsparbeitrag in Höhe von vier Prozent vom Bruttoeinkommen des Vorjahres in das Riester-Rente-Produkt ein. Wer weniger anspart, erhält die staatlichen Zulagen anteilig. Bei Auszahlung der Zulagen kommt einiges zusammen Bislang hat die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) insgesamt über 3,4 Milliarden Euro an Zulagen für Riester-Rente-Verträge an die Anleger ausgezahlt. Allein am letzten Zahltermin Mitte August kamen so 322 Millionen EUR zusammen. Das Geld wird von der ZfA jeweils vierteljährlich überwiesen und direkt in den Riester-Vertrag der Sparer eingezahlt. Der Staat fördert die private Altersvorsorge bereits seit 2002 durch Zulagen und Steuervergünstigungen. Die ZfA hat die staatlichen Zuschüsse erstmalig im Jahr 2003 ausgezahlt.

0 0 0 0 0

20. 08. 2008|Vorsorge|

Elektronischer Personalausweis ermöglicht Depoteröffnung ohne Unterschrift

Mit dem digitalen Fingerabdruck wird vieles einfacher - zumindest, wenn man der jetzt beschlossenen gesetzesvorlage glauben darf. Künftig wird umständliches Ausfüllen von Konto oder Depot Eröffnungsanträgen der Vergangenheit angehören, der elektronischer Personalausweis macht es möglich.

0 0 0 0 0

16. 08. 2008|Aus der Wirtschaft|

(Noch) mehr Fonds für die DWS Riester-Rente Premium

Auch wenn die Fondsgesellschaft DWS eigentlich über eine ausreichende Auswahl von Investmentfonds verfügt um damit eine breit angelegte Altersvorsorge auf Fonds Basis zu ermöglichen, so beschloss man trotzdem bereits im letzten Jahr auch Fonds anderer Gesellschaften in das Riester-Renten Angebot DWS Riester-Rente Premium einzubeziehen. Die größere Fonds-Auswahl soll vor allem dazu beitragen höhere Ertragschancen bei einem geringeren Chance-/Risiko-Verhältnis für die Kunden der RiesterRente Premium zu erzielen. Als ein erster großer Erfolg des aktiven DWS Riester Rente Konzepts konnte bereits im letzten Jahr der Focus Money Testsieg verbucht werden.

Fortis Fonds für DWS Riester-Rente Premium

Mit der Erweiterung um Fortis Investmentfonds geht DWS den Ausbau der Diversifizierungsmöglichkeiten weiter und wird vermutlich auch in diesem Jahr eine maßgebliche Rolle bei Anbietern fondsgebundener Riester Renten spielen. Bislang sind die Mitbewerber mit keinem der DWS Premium Rente vergleichbaren Konzept auf den Markt getreten. Allen voran Marktführer Union Investment setzt mit der UniProfiRente auf ein altbeährtes Konzept, welches unverändert bereits seit Jahren angeboten wird. Für Kunden ausschlaggebende DWS Argumente wie Höchststandssicherung, Fondsauswahl und Rendite-Chance haben zumindest vorerst keine Änderungen am UniProfiRente Angebot nach sich gezogen.

Für den neuen Altersvorsorge Partner Fortis lohnt sich die Zusammenarbeit mit DWS und der Riester-Rente – glaubt man den Kommentaren – ebenfalls. War es bislang für eine ausländische Bank ohne starke eigene Vertriebsstruktur beinahe unmöglich einen Fuß in den deutschen Altersvorsorge Markt zu erhalten, so wird das Tor jetzt mit der Riester-Rente aufgestoßen. Wie weit es sich öffnen lässt hängt aber maßgeblich am Erfolg der Fortis Fonds ab. Erfüllen sie die Anforderungen hinsichtlich Risiko- und Ertrag nicht, finden sie keinen Eingang in die DWS Riester Rente Premium, da gibt sich Computer, der die Kunden individuelle Anlagezusammenstellung errechnet höchst unbeeindruckt.

0 0 0 0 0

14. 08. 2008|Fonds News|

Deutsche Börse weitet Handel mit drei Nachkommastellen auf weitere Aktien aus

was bei Investmentfonds an der Tagesornung ist, findet jetzt auch bei Aktienhandel vis Xetra Einzug - die dritte Nachkommastelle hilft den Spread verringern.

0 0 0 0 0

13. 08. 2008|Fonds News|

Lok-Fonds auf Eigenkapitalbasis

Unter dem sperrigen Namen Paribus Deutsche Eisenbahn Renditefonds IX GmbH & Co. KG wird erstmals ein Eisenbahn Fonds als geschlossene Beteiligung zur Verfügung stehen. Die Aussichten des Nischen Investments sind dabei sogar recht gut - Warenumschlag wird zukünftig vermehrt durch Bahnen erfolgen, zuviele LKW bringen das Konzept Straße mittlerweile ins Wanken.

0 0 0 0 0

12. 08. 2008|Geschlossene Fonds|
Load More Posts